Generelles

Sehr geehrte Kundschaft

Bereits in zweiter Generation entwickeln und produzieren wir Kinderspielplatzgeräte und Spielplatzausstattungen mit derzeit 15 Mitarbeitern in unserem Unternehmen.

Die Spielfreude der Kinder und die Herausforderung ihrer Fähigkeiten liegt uns am Herzen. Sowohl bewährte Standardgeräte als auch individuelle Konstruktionen gehören zu unserem Programm. Besonderes Augenmerk wird auf die Langlebigkeit und die Stabilität gelegt. Unsere Anfertigungen für den öffentlichen Bereich entsprechen allen gesetzlichen Richtlinien, bei Sonderanfertigungen wird eine sicherheitstechnische Abnahme durchgeführt. Je nach Ausführung gewähren wir Ihnen bis zu 15 Jahre Garantie.

Bereits in der Planungsphase können sich unsere Kunden darauf verlassen, kompetent beraten zu werden, gerne auch vor Ort. Bei der Entwicklung von Sonderkonstruktionen stellen wir Ihnen dreidimensionale Zeichnungsentwürfe als Entscheidungshilfe zur Verfügung.

Für die später anstehende Spielplatzwartung bieten wir Ihnen die vierteljährliche Prüfung und jährliche Hauptinspektion gemäß der DIN SPEC 79161 als Zusatzleistung an.

Robinienholz

Spielgeräte aus Robinienholz werden auf feuerverzinkte Pfostenschuhe aufgeständert. Die Konstruktionsbalken aus Rundholz, wie gewachsen, geschält, entsplitet, geschliffen, Kopfenden gefast, naturrund, haben je nach statischer Erfordernis einen Durchmesser von 12 bis 20 cm, Knüppelsprossen, Riegel und Handläufe haben einen Durchmesser von 6 bis 12 cm; kantige Konstruktionshölzer sind gehobelt und gefast, Querschnitte von 8 x 8 cm bis 8 x 14 cm; Bodenbeläge aus 3,5 cm starken Bohlen; Brüstungsriegel aus 4,5 x 9 cm; Brüstungsbretter, senkrecht angebracht aus 2,5 x 15 cm Querschnitt mit gerundetem Kopf; Dacheindeckungen aus 2,5 x 15 cm. Mit Ausnahme der Bodenbeläge werden alle Holzoberflächen auf Wunsch einmal mit umweltfreundlicher Holzlasur beschichtete.

Lärchenholz

Spielgeräte aus kesseldruckimprägniertem Lärchenholz werden ebenfalls auf feuerverzinkte Pfostenschuhe aufgeständert Die Konstruktionsbalken aus gefrästem Rundholz mit gefasten Kanten haben je nach statischer Erfordernis einen Durchmesser von 10 bis 20 cm; kantige Konstruktionshölzer sind gehobelt und gefast, Querschnitte von 6 x 8 cm bis 12 x 16 cm; Bodenbeläge aus 4 cm straken Bohlen; Brüstungsriegel aus 5 x 10 cm; senkrechte Brüstungsbretter aus 10 cm Halbhölzern oder aus 3 cm starken Brettern; Dacheindeckungen aus 3 x 15 cm.

Stahlkonstruktionen

Stahlspielgeräte sind in der Grundausstattung feuerverzinkt, auf Wunsch im RAL-Farbton pulverbeschichtet-auch Konstruktionen komplett aus Edelstahl sind möglich. Spieltürme mit Stahlstandgestell und Holzausbauelementen z. B. aus Robinienholz können ebenfalls hergestellt werden.

Materialien und Bausteine

Als Plattenmaterial wird durchgefärbter HDPE~Kunststoff verwendet, Plattenstärke 10 bis 19 mm.

Bolzenverbindungen werden im Holz versenkt ausgeführt und mit einer Abdeckkappe versehen. Standardmäßig sind die Konstruktionsverbindungen verzinkt ausgeführt, gegen Aufpreis auch in Edelstahl. Senkkopfschrauben für die Anbringung der Bodendielen, Brüstungs- und Dachbretter werden generell in Edelstahl verwendet.

Rutschen sind entweder komplett aus Edelstahl gefertigt, oder als preiswertere Variante mit verzinkten Seitenteilen ausgeführt; Rutschstangen und Reckstangen sind generell aus Edelstahl.

Für Netze und Klettertaue wird Hereulestauwerk mit Stahlseele verwendet, Balanciertampen aus Hempex oder Kokostauwerk haben einen Kern aus 10 mm Stahlseil.

Sicherheitsketten 6 bis 8 mm Stärke sind in der Standardversion feuerverzinkt, gegen Aufpreis ist eine Ausführung in Edelstahl ebenfalls möglich. Schaukellager sind generell aus Edelstahl gefertigt.

Datenschutzerklärung